Wandern auf der Dracheninsel Sa Dragonera – Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten Mallorca

Vor jeder Reise schaue ich auf einer Karte, ob es vorgelagerte Inseln gibt und ob man diese besuchen kann. So habe ich auch Sa Dragonera gefunden, als ich unsere Mallorca Reise geplant habe. Denn auch wenn ich vorher schon drei Mal auf Mallorca war, von Sa Dragonera hatte ich bisher noch nichts gehört. 

Wissenswertes über Sa Dragonera

Zusammen mit den Inseln Pantaleu und Sa Mitjana bildet Sa Dragonera den Naturpark Sa Dragonera. Sa Dragonera liegt vor der Südwestküste Mallorcas und beherbergt unter anderem viele verschiedene Vogelarten wie Kormorane, Fischadler und Falken. Aber auch den neugierigen Eidechsen begegnet man überall auf der Insel. Diese kleinen Echsen laufen einem überall vor die Füße und man kann es gar nicht schaffen die Insel zu verlassen, ohne einer begegnet zu sein. Man könnte meinen, dass die Insel wegen den vielen kleinen Echsen als „Dracheninsel“ getauft wurde. Aber Sa Dragonera liegt wie ein ins Meer tauchender Drache vor Mallorca. Der westliche Teil der Insel bildet den ins Meer tauchenden Kopf, die Berge in der Mitte der Insel bilden die Schuppen und der Osten der Insel den Schwanz des Drachen. 

Wandern auf Sa Dragonera

Sa Dragonera bietet vier verschiedene Wanderrouten, die jeweils unterschiedlich anspruchsvoll sind. Die erste Route Na Miranda ist ein leichter Spaziergang über insgesamt 2.200m und dauert nur rund 30 Minuten. Die zweite Route Far de Tramuntana führt zu dem Leuchtturm im Osten der Insel. Die Strecke ist gut 3.500m lang und dauert ca. eine Stunde. Im Osten von Sa Dragonera befindet sich eine kleine Kolonie von Falken. Far de Llebeig ist die dritte Route und führt zum Leuchtturm im Westen von Sa Dragonera. Um diesen Punkt zu erreichen muss man 8.294m hinter sich bringen und ist gut 2 Stunden und 40 Minuten unterwegs. Die Route an sich ist, bis auf die Länge, aber nicht anspruchsvoller als die Routen eins und zwei. Laut dem Ranger auf der Insel lohnt sich diese Route nicht unbedingt, da man hier nur auf das offene Meer guckt. Allerdings befindet sich im Westen eine große Falkenkolonie. Die vierte Route Far Vell ist mit einer Länge von 9.076m die anspruchsvollste und schwierigste Wanderung. Sie dauert gut 3 Stunden und man überwindet 350 Höhenmeter. 

 

Ich bin Route 1 und 2 gelaufen und haben dafür mit sehr ausgiebigen Fotostops 1 Stunde und 40 Minuten gebraucht. Die erste Route lohnt sich meiner Meinung nach nicht wirklich, da man hier nur selten einen tollen Ausblick hat. Die zweite Route hat mir dafür umso besser gefallen, da man hier die meiste Zeit an der Küste entlangläuft und so einen tollen Ausblick auf Mallorca hat. Beim nächsten Mal würde ich mich wieder für die zweite Route oder mit der richtigen Kleidung und Schuhen für die vierte Route entscheiden.

balearen-eidechse-sa-dragonera-mallorca
wandern-sa-dragonera-mallorca

wandern-sa-dragonera-mallorca
wandern-sa-dragonera-mallorca
wandern-sa-dragonera-mallorca

wandern-sa-dragonera-mallorca
wandern-sa-dragonera-mallorca
Leuchtturm-sa-dragonera-mallorca

balearen-eidechse-sa-dragonera-mallorca

Anreise - Wie komme ich nach Sa Dragonera?

Wenn man den Ausflug selbst organisieren will, was ich auf jeden Fall empfehle, dann kann man einfach die kleine Fähre von Sant Elm nehmen. Die Fähre fährt je nach Jahreszeit mehrmals täglich von dem kleinen Hafen nach Sa Dragonera. Die Tickets kauft man einfach direkt auf der Fähre und kosten für Hin- und Rückfahrt 13€ + 1€ Eintritt für Sa Dragonera. Die Überfahrt mit dem kleinen Boot dauert rund 10 Minuten. Die Abfahrtszeiten kannst du dem Bild entnehmen oder alternativ hier vorbeischauen. Du reist mit einem Mietwagen an? Dann willst du mit Sicherheit noch wissen wo du parken kannst.

cruceros-margarita-fähre-sa-dragonera
preis-zeigen-sa-dragonera-mallorca

Parkplatz in Sant Elm - Hier kannst du sicher parken

In Sant Elm gibt es nur einen richtigen Parkplatz, auf dem du dein Auto abstellen kannst. Der Parkplatz hat bei uns erst gegen 9 Uhr geöffnet und du bezahlst die Parkgebühr von 4€ direkt beim Parkplatzeinweiser. Den Parkplatz findest du in der Av. Jaume I 2 in Sant Elm. Von dort aus gehst du einfach die Straße weiter entlang Richtung Hafen (auf Google Maps „Rampa Sant Elm“). Auf dem Weg liegt auch die kleine Bäckerei Forn Sa Palomera. Hier kann man sich mit super leckeren belegten Baguettes, Croissants und anderen Leckereien für den Tag auf Sa Dragonera eindecken. Ich habe in Spanien noch nie so leckeres und knuspriges Baguette gegessen wie hier. Im Vorbeigehen kann man die Bäckerei schnell mal übersehen, weil sie von zwei Bäumen und Sonnenschirmen verdeckt wird. Also Augen auf, damit du die sie nicht übersiehst :-)

Parkplatz-sant-elm-mallorca
strand-sant-elm-mallorca
sant-elm-mallorca

Fazit - Lohnt sich ein Ausflug nach Sa Dragonera?

Auf jeden Fall! Dieses Ausflugsziel hat mich als Naturliebhaber auf Mallorca am meisten begeistert und beim nächsten Mal komme ich auf jeden Fall wieder. 

 

Kennst du weitere schöne Ausflugsziele wie diesen auf Mallorca? Dann teile sie gerne mit mir in den Kommentaren. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0